High-End bis Drogerie - Mascaras im Vergleich

20 August 2016 |

Viele Empfehlungen, Tipps oder teure Werbung aber was macht eine gute Mascara wirklich aus? Muss es unbedingt eine sündteure Marke sein die man nur in ausgewählten Läden erhält oder genügt auch die 5€ Mascara aus der Drogierie?
Was macht für euch eine gute Mascara aus und was muss sie können ?

Heute habe ich 7 verschiedene Mascaras im Test für euch, Vorteile, Nachteile und meine persönliche Meinung. Außerdem zeige ich euch meine aktuelle Lieblingsmascara und was sie für mich perfekt macht.

Benefit They´re Real Mascara: 
Die gehypte und allseits beliebte They´re Real Mascara von Benefit landete natürlich auch in meinem Schminktäschchen und wurde ausprobiert, man kommt um Trends kaum herum. Mit einem Preis von ca. 27€ ist die Mascara meiner Meinung nach nicht gerade günstig und ist mitunter eine der teuersten die ich Besitze.

Das Bürstchen besteht aus Gummi und hat unterschiedlich lange "Borsten" welche für die Trennung und Definierung der Wimpern sorgen sollen. Das Auftragen funktioniert wirklich gut, es bleibt genügend Produkt an den Wimpern und sie werden gut getrennt bzw. kleben nicht zusammen.
Nach dem Auftragen trocknet die Mascara sehr schnell und auch ein 2 Auftrag verschlechtert meiner Meinung nach das Ergebnis nicht, es verstärkt die Farbe und den ausdruck der Wimpern. Die Wimpern sind toll getrennt, bekommen mehr länge und haben einen tollen Schwung.

Gerade nach einem langen Tag soll die Mascara noch gut aussehen und nicht bröckeln, das ist bei der They´re Real Mascara auch der Fall. Leider hinterlässt sie bei mir ab und an dunkle Flecken unter dem Auge welche im laufe des Tages immer wieder entfernt werden müssen.

Yves Saint Laurent Vinyl Couture Mascara: 
Die YSL Mascara habe ich im Zuge eines Produkttest von Douglas erhalten und konnte mir somit gleich ein gutes Bild von ihr machen.
Auch diese Mascara ist eher Hochpreisig und liegt mit ca. 30€ deutlich über dem Preis von Drogerie Mascaras.

Die YSL Vinyl Couture Mascara hat mich mit Ihrem tollen Design gleich  mal sehr angesprochen, sieht wirklich edel und toll aus.
Diese Mascara besitzt ein Faserbürstchen, da ich keine der beiden Arten favorisiere finde ich die Bürste an sich eigentlich gut.
Leider gibt es hier das Problem dass meiner Meinung nach zu viel Produkt im Bürstchen bleibt, was man auch nicht richtig abstreifen kann. Viel Produkt auf dem Bürstchen finde ich immer schwierig zum auftragen, es bleibt auf den Wimpern zu viel drauf oder sie werden nicht schön getrennt.

Wenn man sich hier etwas Mühe gibt geht das Auftragen halbwegs und die Wimpern bekommen etwas Farbe ab. Schade ist es dass man die Farbe kaum sieht da sie nur "Oberflächlich" auf den Wimpern aufgetragen werden kann. Die Optik wirkt für mich sehr natürlich, perfekt für einen Nude Look oder wenn man nicht unbedingt viel Makeup auftragen will.

Für mich die lange, Voluminöse und kräftig getuschte Wimpern mag leider nicht zu empfehlen.
Pluspunkt für die Mascara ist aber der wirklich gute Duft den man schon beim öffnen riechen kann.


Max Factor Clump Defy Mascara: 
Weiter geht es mit einer meiner liebsten Drogerie Mascaras, der Clump Defy Mascara von Max Factor. Mit knappen 10€ im Normalbereich was den Preis angeht sofern sie auch wirklich gut ist!

Die Clump Defy Mascara besitzt ein geschwungenes Gummibürstchen, mit vielen kleinen gleichmäßigen "Borsten". Das Gummibürstchen bei dieser Mascara mag ich besonders gerne, es trennt die Wimpern wirklich sehr präzise und verhindert dass Sie zusammenkleben.
Außerdem kann man die Bürste durch die geschwungene Optik gut an dem Wimpernbogen ansetzen.

Das Auftragen macht mir keine Probleme, ich tusche auch hier gerne ein zweites oder drittes mal nach um das Ergebnis zu verstärken. Die Wimpern bekommen einen tollen Schwung und werden optisch gut verlängert.
Was ich an dieser Mascara noch besonders gerne mag ist die lange Haltbarkeit, sie bröselt nicht, hinterlässt keine dunklen Schatten und sieht auch nach einem langen Tag noch gut aus.

Für mich ein absoluter Kauftipp wenn Ihr schön getrennte, aber trozdem voluminöse Wimpern mögt.


Max Factor Voluptuous Mascara: 
Der Name der Mascara klingt schon etwas komisch und auch das Bürstchen sieht etwas anders aus als bei herkömmlichen Mascaras.
Aber genau deswegen habe ich sie gekauft, bei so einem außergewöhnlichem Design muss man sie fast probieren.
Der Preis mit ca. 15€ ist für eine Drogerie Mascara schon teuer, falls man sie aber gerne mag noch im Leistbaren Bereich.

Das Bürstchen besteht auch bei diesem Max Factor Produkt aus Gummi ist aber verhältnismäßig groß und dick, was aber auch sicher an der Spiralförmigen Optik liegt.
Mir persönlich ist das Bürstchen etwas zu groß, und zu unhandlich bei so großen Bürstchen patzt man schnell mal daneben.

Das Auftragen fiel mir hier nicht ganz so leicht, das Große Brüstchen ist etwas schwierig handzuhaben, dadurch können die kleinen Wimpern in den Ecken bzw. Augeninnenwinkeln nicht so gut getuscht werden. Wäre das ganze eine Spur kleiner wäre das Auftragen weitaus einfacher.

Das Ergebnis wirkt wie auch bei der von YSL sehr natürlich und eher "ungetuscht".
Auch bei der Voluptuous Mascara ist die Haltbarkeit sehr gut, kein bröseln und kein Abfärben auf die Haut.

Catrice Glam&Doll Mascara: 
Super günstig und echt gut ist die Catrice Glam&Doll Mascara, mit einem Preis von 4€ ein echtes Schnäppchen.
Diese Mascara ist aktuell meine Lieblingsmascara, sie trennt die Wimpern super, sorgt für mehr Volumen und verlängert die Wimpern sehr gut!

Das Bürstchen besteht aus Gummi, mit ganz vielen kleinen "Borsten" die die Wimpern toll trennen. Durch die leicht geschwungene Form kann man sehr gut am Wimpernkranz ansetzen und die Wimpern gut tuschen.
Ich trage bei der Mascara gerne 3 Schichten auf, denn dann sind die Wimpern genau so wie ich sie haben will.

Die Haltbarkeit ist für so eine günstige Mascara TOP, kein bröckeln, keine dunklen Stellen unter den Augen und auch nach mehreren Stunden noch genauso schön wie am Anfang.

Wie oben schon geschrieben meine aktuelle Lieblingsmascara die ich ohne schlechtes Gewissen jedem weiterempfehlen kann!


Catrice Lash Dresser Comb Mascara: 
Die Lash Dresser Comb Mascara ist einer der Neuheiten für Herbst/Winter 2016  bei Catrice.
Wie auch die obere Catrice Mascara sehr günstig, mit ca. 5€ wirklich gut.

Die Mascara besitzt ein Gummi Bürstchen welches aussieht wie ein kleiner Kamm, es befinden sich nämlich nur auf einer Seite kleine feine "Borsten".
Auf den ersten Blick vielleicht etwas seltsam, die Bürste finde ich aber wirklich gut!

Die Wimpern werden sehr gut getrennt, was auch der Sinn hinter dem sehr außergewöhnlichem Bürstchen ist. Man erreicht alle Wimpern und es entstehen keine lästigen "Fliegenbeinchen".
Ich finde das schwarz ziemlich schwarz, viel dunkler als bei anderen und auch das Glänzende Finish finde ich toll.
Die Mascara bröselt nicht, die Wimpern sehen auch nach Stunden noch toll aus, hin und wieder habe ich aber etwas Farbe auf der Haut unter den Augen.
Für das tolle Ergebnis das die Mascara hinterlässt nehme ich das aber gerne in kauf.



Essence False Lashes Mascara:

Auch diese Mascara ist Brandneu im Essence Sortiment und ist mit ca. 3€ die günstigste von allen.

Die Mascara besitzt ein Faserbürstchen welches unten breiter beginnt und vorne eher Spitz zuläuft. Damit sind auch die kleinsten Stellen am Auge gut erreichbar und alle Wimpern können schön getuscht werden.

Das Auftragen ist wirklich easy, die Bürste bringt genau genug Produkt auf die Wimpern und trennt diese auch gut. Wie Falsche Wimpern sehen die Wimpern nach dem tuschen zwar nicht aus, sie werden durch die Mascara aber wirklich sehr schön in Form gebracht und verlängert.

Die Haltbarkeit hier ist nicht ganz so gut, für den Preis der Mascara aber wirklich Ok.
Nach einem langen Tag habe ich zusätzlich zur Farbe auf der Haut auch Produktbrösel und ein nicht mehr so schönes Ergebnis auf den Wimpern. 


FAZIT: Teuer ist nicht immer gleich Gut! Ich muss nicht immer die teuersten Make up Produkte besitzen. Günstige Marken haben teilweise genauso Gute oder auch bessere Produkte im Sortiment die mich mehr überzeugen als die teueren Marken Artikel!

Was gibt es neues?

15 August 2016 |

Auf Instagram habe ich es ja vor einer Weile schon angeküdigt, es gibt einige tolle Neuigkeiten. Worum genau es geht und was sich aktuell alles bei mir tut gibt´s heute in einem sehr privaten Post zu lesen!

Die eigentliche Neuigkeit um die sich alles dreht ist, dass wir (mein Freund und ich) zum ersten Mal Nachwuchs erwarten!
Tolle News oder ?

Wir freuen uns schon riesig auf den kleinen Zwerg in meinem Bauch und sind auch schon kräftig am Kinderzimmer planen und Kinderwagen testen.
Es gibt so viele verschiedene Modelle und Arten, da wird man verrückt das sage ich euch!

Wir sind jetzt seit fast 6 Jahren ein Paar, wohnen schon mehr als 3 Jahre zusammen und haben uns ein tolles gemeinsames Leben aufgebaut.
Meiner Meinung nach könnte der Zeitpunkt für ein Kind nicht besser sein und da wir ja sowieso 2 Kinder haben möchten passt es jetzt wirklich gut
Ich könnte mir keinen besseren Mann an meiner Seite und keinen besseren Papa für mein Kind bzw. meine Kinder vorstellen.

Auch in Sachen Wohnung und Platz wird sich in den nächsten Wochen einiges bei uns tun. Ein Kind braucht Platz, eine Frau sowieso und auch der Herr im Hause soll ein bisschen Platz für sich und seine Hobbies haben.
Wir wohnen aktuell in einer 80 m² Wohnung, eigentlich mehr als genug Platz für uns 2 bzw. bald 3. Da aber im selben Haus eine Wohnung mit 110 m² frei ist, haben wir uns dafür entschieden uns auch Räumlich etwas zu vergrößern.

Natürlich würde es einen besseren Zeitpunkt zum Übersiedeln geben, zumal ich jetzt auch nicht ganz so anpacken kann wie ich es ohne Babybauch könnte. Unsere Familie und Freunde helfen und unterstützen uns hier aber so gut es geht und gemeinsam schaffen wir das mit links.

Auch auf meinem Blog wird sich natürlich auch etwas ändern, zwar nicht viel aber ankündigen kann ich es auch ja schon einmal. Passend zu meinem neuen Lebensabschnitt wird es auch auf meinem Blog hin und wieder Baby-, Schwangerschafts- oder Kindershoppingtipps geben.
Und da ich momentan das Gefühl habe dass dieses Jahr ziemlich viele Paare ein Baby erwarten locke ich hiermit auch gleich ein paar werdende Mamis oder Papis auf meinen Blog. :)




3 schnelle Picknick Rezepte!

01 August 2016 |

Bild via unsplash
 
Ich bin gerne draußen in der Natur, genieße das Wetter und das am liebsten mit Freunden und etwas leckerem zu essen. Wieso im Sommer nicht mal ein Picknick organisieren und gemeinsam draußen essen?
Eine wirklich tolle Idee, die leider viel zu selten gemacht wird. Zu unserer großen Überraschung waren an diesem Wochenende ziemlich viele Leute im Park und sind mit Decken in der Wiese gelegen oder haben dort gegessen.
Kann aber auch an dem Hype um Pokemon Go liegen!

Falls Ihr dieses Wochenende noch nichts vorhabt trommelt eure Freunde zusammen und macht es euch draußen mit ein paar leckeren Snacks gemütlich.
Besonders gut zum mitnehmen eignen sich auch Muffins (süß oder pikant), Früchte oder das kleine Mini Gemüse dass es in den größeren Supermärkten zu kaufen gibt.


Hühnchen Avocado Wrap
ergibt 4 Portionen
4 Tortillas
1 Avocado
300g Hühnerfleisch
2 Eier
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Zitronensaft

Das Hühnerfleisch mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und Goldbraun in der Pfanne braten.
Gleichzeitig die Eier hart kochen, ca. 8-9 Minuten.
Das Fruchtfleisch der Avocado herauslösen und gemeinsam mit Pfeffer, Salz und einem Spritzer Zitronensaft zu Guacamole zerdrücken.

Die Tortillas in der Pfanne mit etwas Öl auf beiden Seiten anbraten.
Das fertige Hühnerfleisch in kleine Stücke schneiden und falls nötig noch etwas nachwürzen.
Danach noch die Eier in kleine Stücke schneiden.

Die Guacamole in den Tortilla streichen, das Hähnchenfleisch und die Eier dazu und alles gemeinsam fest zusammenrollen. (Am besten beide Enden einklappen damit nichts herausfällt)

Thunfisch - Ei Sandwich 
ergibt 4 Portionen 
8 Scheiben Vollkorntoast
1 Dose Thunfisch
Frischkäse Natur
1 Bund Schnittlauch
2 Eier
Salz, Pfeffer 

Eier hart kochen, ca. 8-9 Minuten!
Danach den Schnittlauch zerhacken und gemeinsam mit dem Frischkäse in einer Schüssel vermischen.
Den Thunfisch abtropfen und in die Frischkäse Mischung rühren. Abschmecken und wenn nötig etwas Salzen und Pfeffern.

Das Toastbrot Goldbraun toasten und auskühlen lassen.
Die Frischkäsemischung auf das Toastbrot streichen, die Eier zu kleinen Stücken schneiden und auf den Thunfisch - Aufstrich legen.
2 Scheibe Toast drauf - fertig!


 Käse Speck Sandwich 
ergibt 4 Portionen 
8 Scheiben Vollkorntoast
Speck
Käse
Paprika
Hummus  

Den Speck in der Pfanne leicht anbraten, nur so weit dass er sich etwas zusammenzieht.
Die Toastscheiben Goldbraun Toasten und auskühlen lassen.
Hummus auf eine Seite des Toasts schmieren und den Speck drauf legen.
Käse und Paprika dazu geben und mit der zweiten Toastscheibe bedecken.

TIPP: ganz besonders lecker schmeckt es auch wenn Ihr die Toastscheiben mit dem Käse noch ein paar Minuten in den Ofen legt damit der Käse schmilzt.


Catrice Herbst/Winter Neuheiten 2016 - Gesicht

24 Juli 2016 |

Vor kurzem habe ich euch schon eine Gesamtübersicht der Neuen Catrice Herbst/Winter Neuheiten 2016 gegeben. Heute gibt´s Detailinfos und meine Testerfahrung zu den einzelnen Produkten der Kategorie Gesicht!

Insgesamt wird es 4 Teile der Produktvorstellung geben: Gesicht, Augen, Lippen und Nägel. Wer also gespannt auf Details und Erfahrung der neuen Produkte ist, sollte auf jedenfall öfter vorbeischauen!

Falls Ihr noch Fragen zu den einzelnen Produkten habt, immer her damit! Einfach unter dem Post kommentieren! 
HD Liquid Coverage Foundation:
Die HD Liquid coverage foundation ist mein Lieblingsprodukt in der Kategorie Gesicht und hat mich eigentlich schon bei der ersten Anwendung überzeugt!

Das Design der neuen Verpackung wirkt sehr hochwertig und erinnert mich an verschiedene teure Makeups. Auch die Pipette zum Dosieren des Makeups mag ich sehr gerne, sie erleichtert das Auftragen bzw. Dosieren der Foundation meiner Meinung nach stark.

Das Auftragen geht sowohl mit dem Pinsel oder Schwamm sowie mit den Fingern sehr gut und es lässt sich gut in die Haut einarbeiten. Durch meine etwas vergrößerten Poren habe ich das Problem dass sich die meisten Foundations in den Poren absetzen und die Haut eher fleckig und noch unreiner aussehen lassen. Bei der HD Liquid Foundation werden meine Poren optisch verkleinert und gleichzeitig lässt sie meine "problematischen" Stellen gleichmäßiger und schöner aussehen. Auch nach langem tragen hat sich hier nichts abgesetzt, ein absoluter Pluspunkt für mich! 

Das Makeup hat laut Catrice eine Haltbarkeit bis zu 24H, so lange habe ich es zwar nicht getestet aber meinen ca. 15h Tag konnte die Foundation problemlos meistern.
Keine stark glänzenden Stellen und ein ebenmäßiger Teint bis zum Abend!
In insgesamt 4 verschiedenen Farben erhältlich die man auch gut zum perfekten Hautton mischen kann. 
Camouflage Cream:
Die Camouflage Cream kennen wir ja bereits von dem aktuellen Sortiment, jetzt gibt es aber noch mehr Farben mit verschiedensten Wirkungen!
Alle 3 haben eine sehr cremige Textur, lassen sich gut auftragen und einarbeiten, was gerade im Augenbereich sehr wichtig ist.

Camouflage Cream Anti Shadow: Die Anti Shadow Camouflage Cream hat eine gelbliche Farbe und dient zur neutralisierung von dunklen Schatten. Die Anti Shadow Creme erinnert mich an eine normale Camouflage, hilft aber wirklich gut bei dunklen Schatten unter den Augen und sorgt für einen frischen Augenaufschlag.

Camouflage Cream Wake up Effect: Die Wake up Effect Camouflage ist rosa und sorgt für frisches Aussehen. Wer keine dunklen Schatten unter den Augen hat, kann auch für einen frischeren Augenaufschlag zur Wake up Effect Cream greifen. 

Camouflage Cream Anti red: Die Anti Red Camouflage ist grün und neutralisiert Rötungen. Grüne Farbe ins Gesicht klingt komisch? - Hilft aber wirklich und zwar ziemlich gut. Hilft auch sehr gut bei Pickelmalen.

Healthy Look Mattifying Powder:
Das Healthy Look Mattifying Puder ist ein transparentes, mattierendes und Teintausgleichendes Puder mit 4 perfekt abgestimmten Farben.
Ein ähnlches Puder gab es schon einmal bei einer Limited Edition von Catrice, nur mit etwas anderen Farben.
Ich benütze das Puder auch gerne wenn ich "ohne" Makeup aus dem Haus gehe und nur etwas zum mattieren der Haut brauche. Das Puder passt sich der Haut wirklich gut an und zaubert einen schönen Teint.


Powder matt Blush:
Das Powder matt Blush ist ein gebackenes mattes Rouge mit pflegendem Arganöl in handlicher Pocketgröße.

Die leicht gewölbte Oberfläche soll das Auftragen unterwegs erleichtern und kann mit dem Finger verblendet werden. Warscheinlich liegt es an meiner Schminkkunst, aber das hat bei mir leider nicht so ganz funktioniert und ich habe wieder zu meinem Pinsel zurück gewechselt.
Mit dem Pinsel aber lässt es sich wirklich gut auftragen und auch verblenden.

Die Farben sind sehr hoch pigmentiert und geben auch genügend Farbe ab!
Insgesamt in 2 verschiedenen Farben erhältlich.

Allround Coverstick:
Der Allround Coverstick, bei uns auch Abdeckstift genannt ist auch bereits im aktuellen Catrice Sortiment enthalten, dazu gekommen ist eine neue Farbe, 025 beige!

Der Abdeckstift deckt Hautunreinheiten und Rötungen gut ab und lässt sich schön verblenden.

Mein absolutes Lieblings Abdeckprodukt von Catrice kann er aber trotzdem nicht ersetzten, der Liquid Camouflage high coverage concealer ist und bleibt mein Liebling!

Prime and Fine - Contouring Duo Stick:
Der Prime and fine Contouring Duo Stick ist meiner Meinung nach Ideal für Contouring Anfänger.
Die Farben lassen sich durch die "Stift" Form gut und einfach im Gesicht auftragen und verblenden.
Das verblenden funktioniert mit den Fingern genauso gut wie mit dem Pinsel, wobei ich wie oben auch schon erwähnt immer lieber zuerst mit den Fingern auftrage und danach noch mit dem Pinsel nacharbeite.
Den Stick gibt es in 2 verschiedenen Farben, lighter skin und darker skin. Die beiden Varianten unterscheiden sich leicht vom braunton und etwas stärker vom Highlighter.
Der Medium Stick kann aber auch genauso bei heller Haut benützt werden, gut verblendet siehr beides gut aus!

Deluxe Glow Highlighter Palette:
Die Highlighter Palette besteht aus 3 samtigen und gut aufeinander abgestimmten Farben mit Vitamin E und Jojobaöl. Die Pigmentierung ist eher dezent und das Puder hinterlässt einen feinen Schimmer auf der Haut. Für meinen Geschmack könnte die Pigmentierung ein bisschen stärker sein, aber einfach den Pinsel nochmal in das Puder reicht auch!
Die etwas dunklere Farbe zaubert einen schönen Sonnengeküssten Teint und die hellen Farben sorgen für noch mehr Glow.

Highlighter kommt bei mir immer auf die Wangenknochen, den Nasenrücken und die Oberlippe. Ein bisschen Glow schadet nicht :) 


Prime and fine Multitalent fixing spray:
Ein herrlich duftendes, und erfrischendes Fixing Spray, das die Haltbarkeit des Makups verbessert und ein perfektes Finish zaubert.
Das Spray ist klein, handlich und auch ideal für unterwegs.
Bei längeren Tagen, Events wie Hochzeiten oder Geburtstagen ist das fixing Spray wirklich sein Geld wert.
Man merkt einen wesentlichen Unterschied und das Makeup bleibt auch an der aufgetragenen Stelle.  Auch zur Erfrischung zwischendurch ist es toll und das Gesicht wird ohne viel Aufwand wieder natürlich mattiert.



7 Ideen für Taufgeschenke!

19 Juli 2016 |

Zum Taufpaten ernannt zu werden, bzw. gefragt zu werden ob man es denn sein möchte ist eine wirklich tolle Sache. Ich muss gestehen ich hab mich damals auch ein bisschen geehrt gefühlt als man mich fragte.
Vor kurzem war es dann wieder so weit, mein Freund wurde gefragt ob er Taufpate werden möchte. Da es aber nicht nur darum geht dass es da jemanden gibt der dieses „Amt“ übernimmt, sondern auch ein bisschen Vorbereitung dahinter steckt  und es nicht so einfach ist was man verschenkt, habe ich heute 7 Geschenktipps für euch! 
Ganz so einfach ist das nämlich nicht mit den Geschenken, sollten ja dann doch etwas persönlicher und an das Kind angepasst sein. Einfach kann ja jeder, und über ein persönliches Geschenk freut man sich gleich noch mehr!
  • Taufkettchen: So ein Taufkettchen ist in meiner Religion ein Muss! Das Kettchen wird in der Kirche geweiht und soll dem kleinen Schützling Glück bringen.

    Auch wenn es kein Muss wäre, finde ich so ein Kettchen toll, eine schöne Erinnerung und gleichzeitig ein toller Glücksbringer. Was das Modell angeht sind hier keine Grenzen gesetzt, eine kleine Uhr mit der Geburtszeit, das Klassische Kreuz, ein Schutzengel, Weißgold, Silber oder Gold... oder gleich ein selbst designtes?
    Hier gibt es nichts was man nicht machen kann. Einfach bei eurem Juwelier oder Schmuckhändler erkundigen! 

    Ob das in jeder Religion oder Gegend ein Muss ist kann ich euch nicht beantworten, aber Ihr könnt mir gerne sagen wie das bei euch gehandhabt wird, es würde mich interessieren?
  • Taufarmband: Ähnlich wie das Taufkettchen ist auch das Taufarmband. Ein kleines Armband, meist mit Name oder Geburtsdatum eingraviert.

    Das Armband ist zwar nicht so weit verbreitet wie das Taufkettchen, wer aber keine Kette mag eine gute Alternative.  Auch das Taufarmband gibt es in den verschiedensten Materialien und Designs.
  • Taufbuch: Das Taufbuch oder auch Taufalbum genannt ist ein „Fotoalbum“ mit Text. Die Seiten sind unterschiedlich aufgebaut und auch für Fotos ist genügend Platz. Es gibt Seiten mit „Was wünsche ich dir“, „Mein Taufspruch für dich“, „ So war meine Taufe gestaltet“… ein tolles Buch mit schönen Erinnerungsfotos und persönlicher Widmung.

    Auch wenn das Baby damit jetzt noch  nichts anfangen kann, wenn es älter wird freut es sich bestimmt über eine schöne Erinnerung an die Taufe!
  • Goldmünze: Eine gute Alternative zum herkömmlichen Sparbuch dass man für seinen Schützling anlegen kann.  Es gibt Münzen mit den verschiedensten Prägungen oder Motiven, man kann aber auch einen kleinen Goldbarren verschenken.

    Wenn der Beschenkte dann älter ist freut er sich über die eine oder andere Wertanlage die ihm den Führerschein oder die erste Wohnungseinrichtung finanziert.
  • Personalisierte Kuscheldecke: Personalisierte Kuscheldecken bekommt man mittlerweile überall. Große Möbelhäuser, Onlineshops oder Druckereien. Decken mit Namen, Geburtsdatum und Ort oder einem Foto sind auf jeden Fall ein Hingucker und begleiten den Täufling sicher lange Zeit. Auch im fortgeschrittenen Alter noch ein nettes Andenken an seine Kindheit.

    ACHTUNG: solche Decken haben meistens eine etwas längere Lieferzeit, diese auf jedenfall Miteinberechnen!
  • Selbstgemachtes: Wer Talent für Selbermachen hat, hat hier schon einen großen Pluspunkt, selbstgemachtes kommt immer gut an.

    Wie wäre es mit einem selbstgehäkeltem Mobile, einem selbstgestricktem Stofftier oder einer Spieldecke?
    Bei selbstgemachtem sind keine Grenzen gesetzt, hat man eine Idee im Kopf kann man diese auch gleich Umsetzen.
  • Religionsbezogenes Geschenk:  Hier kann man sich auf die Religion des jeweiligen Täuflings einstellen und ein Geschenk wählen dass auch zur Religion passt. Wie wäre es mit einem Gebetswürfel einem Kreuz für das Kinderzimmer oder einer Kinderbibel? Hier gibt es die verschiedensten Arten und Formen wie man den Kindern die eigene Religion etwas näher bringen kann.


TIPP: Falls Ihr auf Nummer sicher gehen wollt, fragt doch einfach bei den Eltern nach. Manche Eltern haben einen bestimmten Wunsch für Ihr Kind und manchmal wird auch bei der Grundausstattung noch etwas gebraucht!
Fragen kostet ja nichts 

DANKE GIVEAWAY!

10 Juli 2016 | ,

Schon zu lange ist es her dass es etwas auf meinem Blog zu gewinnen gab, um das zu ändern habt Ihr bis 23.07.2016 die Chance auf ein prallgefülltes Beautypaket.

Das Gewinnspiel gibt es natürlich nicht ohne Grund, ein kleines Dankeschön von mir an euch, denn ohne euch gäb´s meinen Blog gar nicht.
Ich freue mich immer über eure lieben Mails, Kommentare oder Snaps und jetzt will ich euch dafür Danke sagen und euch eine Freude bereiten!
 
Teilnahmebedingungen findet Ihr unter dem Bild!


Folgendes ist in dem Gewinnpaket enthalten: 
  • Alverde Nutri-Care Shampoo+Spülung
  • Alverde Mascara All in One
  • She Lidschattenpalette
  • She Aqua Shine Lippenstift
  • She Nagellack Geloptik
  • Balea Mizellenreinigungswasser
  • Balea Pflegendes Body Serum
  • Balea After Sun 2in1 Shampoo+Spülung
  • Balea reichhaltige Tages- + Nachtcreme
  • Balea Urea Handcreme 
  • Balea Lippenpflege
  • Balea Pflegecreme 
  • + Überraschung :)



a Rafflecopter giveaway

 
Teilnahmebedingungen:
  • Du kannst bei diesem Gewinnspiel bis zu 13 Lose sammeln, indem du alle geforderten Punkte erfüllst.
  • Das Gewinnspiel ist für Österreich, Deutschland und Schweiz gültig.
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 23.07.2016 - 12:00 Uhr
  • Die Gewinner werden via. Zufallsgenerator ausgelost und per E-Mail benachrichtigt!
 
*In Kooperation mit DM